Dienstag, 31. Dezember 2013

Abnehmen 1.0 Was ist Almased?

                              Was ist Almased?



Warum Almased? 

Ich persönlich habe mit Almased 10kg in 2 Wochen abgenommen. Dabei habe ich Almased nicht mal regelmäßig angewendet und zwischendurch sogar noch Kuchen etc. verputzt. Mich hat das Produkt wirklich überzeugt.. Da ich extrem faul war, konnte ich mich auch nicht für Sport motivieren und dachte vielleicht ist das eine gute Alternative abzunehmen, ohne dabei Sport machen zu müssen. Also ich habe jetzt kein Sport dabei gemacht, aber je mehr man abnehmen will, desto besser ist es dabei noch Sport zu machen. Der Geschmack allerdings lässt stark zu wünschen übrig und Almased ist auch nur in einer Geschmacksrichtung enthalten. Für viele ist der Preis von 15-20 Euro pro Dose ebenfalls nicht erschwinglich.

Almased ist ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, welches man gegen seine 3 Mahlzeiten ersetzt. Die Dose sieht wie folgt aus:




Almased ist also ein Pulver, welches aus natürlichen, pflanzlichen Protein hergestellt wird. Enthalten sind z.B. Soja, Joghurt und Honig. Es soll den Stoffwechsel anregen und einem Energie für Sport bringen. Darüber hinaus kurbelt es die Fettverbrennung an, ohne auf die Muskeln einzuwirken. Da es ein hohes Sättigungsgefühl geben soll, sind 3 Mahlzeiten am Tag völlig ausreichend. Einmal Almased enthält 230 Kalorien, also auf den Tag gerechnet 690. Dazu kommt die Milch, mit der man Almased zum Beispiel mischen kann. Da ist man ungefähr bei 800-900 Kalorien. Also spart man sich ungefähr pro Tag 500-600 Kalorien am Tag!



Wie funktioniert das Ganze?

Man holt sich Almased aus der Apotheke oder bestellt es sich einfach online, wobei online bestellen natürlich billiger ist. Wer Almased länger als eine Woche nehmen will, dem empfehle ich sich mindestens 2 zu zulegen. Eine Dose enthält 500g und kostet so zwischen 15-20 Euro. Je nachdem, wo man es dann kauft. Was man zusätzlich braucht ist ein Shaker, damit Almased nicht klumpig wird. Da kann man im Internet eingeben: Eiweiß Shaker oder sich einen von einem Fitnessstudio besorgen. Man mischt sich 4 Esslöffel Almased und 200ml Milch oder Wasser in den Shaker. Wer will, kann noch einen TL Öl hinzugeben. Dann mischt man alles gut durch und nimmt es zu sich. Der Geschmack lässt wirklich zu wünschen übrig, da er schmeckt wie pures Weizen. Daran muss man sich wirklich gewöhnen.. Mir persönlich hat es besser mit Milch geschmeckt, weil der Geschmack dann nicht so intensiv war.


Die 4-Phasen:


Almased nimmt man in 4-Phasen, damit es so effektiv wie möglich ist. Jeder kann sich die eigentlich individuell zusammenstellen. Es ist einen also frei überlassen, ob man jetzt 2 Wochen die Startphase macht oder nur Eine. Wichtig ist, in der Startphase nimmt man am Meisten ab! Alles darauf folgende ist meistens um den unerwünschten JoJo-Effekt zu verhindern.


Phase 1, die Startphase: hier wird Almased 3 Mal am Tag konsumiert. Der Sinn dabei ist seinen Stoffwechsel mit Almased umzustellen. Die Phase sollte nicht länger als maximal 3 Wochen gehen. Damit es so effektiv wie möglich ist, sollte in den ersten Tagen auf alles außer Almased verzichtet werden, außer auf ganz normale Gemüsebrühe ohne irgendwas drin. Dazu sollte man mindestens pro Tag 2 Liter Wasser trinken. Nach der ersten Woche kann man auch Gurken und Tomaten essen.


Phase 2, die Reduktionsphase: In dieser Phase wird Fett verbrannt. Man nimmt also nur noch 2 Mal Almased am Tag und ersetzt einen Shake am Mittag durch eine Kohlenhydratarme Mahlzeit. Die Mahlzeit kann aus Gemüse und Salat bestehen und dazu mageres Fleisch oder Fisch. Wenn ihr eine Woche die Startphase gemacht habt, dann würde ich euch 1-2 Wochen die Reduktionsphase empfehlen. Bei 2 Wochen der Startphase 3 Wochen.


Phase 3, die Stabilitätsphase: Hier wird versucht das Gewicht zu halten und damit einen JoJo- Effekt zu verhindern. Also nur noch einmal Almased am Tag und zwei Mahlzeiten. Ich würde hier abends den Almased Shake nehmen und morgens und mittags essen. Die Phase kann 4 Wochen gehen.


Phase 4, die Lebensphase: Hier soll man sein Ziel erreicht haben. Man kann ab und zu nochmal einen Shake zu sich nehmen, aber man sollte vor allem sich jetzt gesund ernähren und ein bisschen Sport machen.


Pro: 

- Selbst wenn man nicht ganz so konsequent ist, hilft es
- Je mehr man wiegt, desto mehr wird man am Ende auch verlieren
- es geht wirklich schnell
- super für Übergewichtige
- hilft gerade bei Sportmuffels die unbedingt abnehmen wollen, ohne sich viel zu bewegen
- es ist das Einfachste eigentlich, um abzunehmen

Contra:

- der Preis, da sich eine Dose nur eine Woche lang hält
- der Geschmack
- nur eine Geschmacksrichtung


zum Schluss: Wer Durchhaltevermögen hat, der sollte das unbedingt ausprobieren, da er damit sehr effektiv abnehmen kann. Alle anderen können es auch ausprobieren, ich garantiere aber für keinen Gewichtsverlust, wenn man sich Süßigkeiten ohne Ende reinstopft. Ich werde Almased bald mal wieder für euch testen, da ich ja nur noch 5kg abnehmen muss, wird das ziemlich schwer mit Almased erreichen zu sein. Dennoch will ich gucken, ob es auch als Normalgewichtiger möglich ist, mit Almased abzunehmen. Mich würde es freuen, zu wissen, ob es euch geholfen hat und ob auch schon wer gute oder schlechte Erfahrungen mit Almased gemacht hat. Der darf das ruhig mal kommentieren, würde mich interessieren.


Am Ende zählt nur durchhalten, denn das Motto lautet: the less you eat sweets, is the less you crave them.

1 Kommentar:

  1. hey, ich gucke deine Videos und alles von dir und jetzt wo ich das mit dem Almased lese, möchte ich das auch ausprobieren, nur ich habe hier eins rumstehen (von meiner mutter) und das ist abgelaufen ) 31.01.2014 und da frage ich mich, ob ich das mit der abgelaufenen Dose ausprobieren soll und wenn es klappt kaufe ich mir eine.
    Also schonmal Danke und mach weiter so :)

    AntwortenLöschen

Blogger templates

Pages - Menu

Search This Blog

Popular Posts